Die SVP Graubünden dankt den diversen HarmoS Gegner Komitees, die einen massgeblichen Beitrag am heutigen Sieg geleistet haben. Ebenso danken wir den vielen Mitgliedern und Sympathisanten, die sich aktiv am Abstimmungskampf beteiligt und sich für die Mobilisierung stark gemacht haben. Die SVP Graubünden hat noch selten einen so aktiven Abstimmungskampf geführt. Das mach uns zuversichtlich… weiterlesen


Die Schweiz. Volkspartei (SVP) Graubünden dankt zunächst dem überparteilichen Referendumskomitee dafür, dass dessen Einsatz eine Volksabstimmung zur HarmoSVereinbarung ermöglicht hat. Nach dem Willen von Regierung und Parlament sollte diese bildungspolitische Vorlage ohne Volksbefragung durchgewunken werden. Solche bildungspolitischen Diskussionen sind äusserst wichtig und notwendig. Die SVP Graubünden wird sich auch in Zukunft für die demokratischen Rechte… weiterlesen


Die Schweiz wird von einer Asylwelle überflutet. Eine Zunahme von fast 40 Prozent gegenüber der Vorjahresperiode spricht eine deutliche Sprache. Bei unserem Nachbar Österreich ist dieser Trend nicht feststellbar. Die SVP Graubünden stellt sich da die Frage: Woran liegt es, dass die Asylsuchenden oder deren Schlepper im vermehrten Masse die Schweiz als Zielland wählen? Im… weiterlesen


Dass das Fach Staatkunde bzw. Politik nicht verstaubt sein muss, beweisen die Mitglieder der JSVP Davos/Prättigau am Orientierungstreffen in Davos. Im Gespräch wird schnell klar, dass es sich bei diesen engagierten Junpolitikern nicht um „Stammtischplauderi“ handelt; sie beweisen Fachkenntnisse, was das schweizerische Demokratiesystem betrifft und sind auf dem aktuellsten Stand bezüglich nationaler politischer Themen. Und… weiterlesen


Am Donnerstag wurde in Jenaz die SVP des Kreises Jenaz gegründet. Für alle Anwesenden war von vorne herein klar, dass es auch in Zukunft im Kreis Jenaz eine SVP geben muss, denn ein bedeutender Anteil der Bevölkerung identifiziert sich mit dem SVP-Gedankengut. Mit dabei an der Versammlung waren auch die zwei Vizepräsidenten der SVP Graubünden… weiterlesen


Am Freitagabend wurde in Fürstenaubruck die SVP Heinzenberg-Domleschg gegründet. An der Gründungsversammlung, welche von Reto Rauch als Tagespräsident geleitet wurde, nahmen rund 70 Mitglieder teil. Mit dabei war auch Nationalrat Dr. Christoph Mörgeli. Nach Neuorganisation der SVP Graubünden tat sich eine Gruppe zusammen um eine neue SVP Heinzenberg-Domleschg zu gründen. Zusammen mit dem Vorstand der… weiterlesen


Bildungsturbo und SO-Redaktor Simmen feuert in der Sonntagpresse wild um sich. Er unterstellt den HarmoS-Gegnern, dass sie nicht im Stande seien, die Kindergarten -Problematik zu verstehen. Hier deshalb nochmals einige Passagen aus dem Vereinbarungstext: „Es wird mit dem vollendeten 4. Altersjahr eingeschult. – Das Kind erwirbt schrittweise die Grundlagen der schulischen Arbeitsweise. – Die Primarstufe… weiterlesen


Der „gute Stil“ der Südostschweiz Peter Simmen und die Redaktion der Südostschweiz haben sich mit ihrem Bericht in der SO am Sonntag selbst disqualifiziert. In unverschämter Art und Weise werden die Argumente der HarmoS-Gegner aus dem Zusammenhang gerissen. Peter Simmen versteckt sich hinter dem allgemein gehaltenen HarmoS-Text, ohne sich zu überlegen, was damit alles gemacht… weiterlesen


Es freut mich sehr, dass Herr Peter Simmen meine Leserbriefe so genau studiert. Er hat aber offenbar beim Studium der HarmoS Vereinbarung einiges übersehen. Gemäss Art. 4 Schulgesetz des Kanton Graubünden vom 26.11.2000 umfasst die Volksschule (noch) folgende Schultypen: Primarschule, Kleinklassen, Realschule und Sekundarschule. Das revidierte Schulgesetz (Art. 26 Abs. 2) vom November 2000 und… weiterlesen