Die SVP Arosa und die SVP Schanfigg fassen für diese Abstimmung die klare NEIN-Parole. Der Grund ist das Päckchen dass uns der Bundesrat und das Parlament zur Vorlage bringen. Man hat uns immer wieder versprochen, dass wir über jede Erweiterung getrennt abstimmen können, aber mit dieser Mogelpackung wird uns dies verunmöglicht. Das Parlament versucht mit… weiterlesen


Antwort auf den Leserbrief von A.Florin, Serneus, abgedruckt in der KZ und DZ Andreas Florin, Serneus spricht in seinem Leserbrief, abgedruckt in der Klosterser- und Davoser Zeitung, von einem „krautigen“ Verlauf der Delegiertenversammlung der SVP Graubünden hier in Klosters. Vorerst möchten wir festhalten, dass Andreas Florin nicht zugegen war und dies nur aus einem Medienbericht… weiterlesen


Die SVP Graubünden lehnt jegliche vom Kanton vorgeschlagenen Einschränkungen zum Bau von Ferienwohnungen in den Gemeinden ab. Die SVP Graubünden lehnt die seitens des Departements für Volkswirtschaft und Soziales vorgesehenen Einschränkungen zur Eindämmung des Zweitwohnungsbaues ab, weil das Vorgehen des Kantons ein Direktangriff auf unsere Gemeindeautonomie bedeutet. Die Zuständigkeit und Verantwortlichkeit liegt allein bei den… weiterlesen


Der Saal an der gestrigen Delegiertenversammlung war randvoll, die 150 Sitzplätze genügten bei weitem nicht , es mussten viele zusätzliche Stühle und Bänke herangeschafft und die Saalwand gar entfernt werden, um den vielen Gästen und Interessierten Platz zu schaffen. Die Delegierten haben die Lancierung der Proporzinitiative einstimmig unterstützt und folgten somit dem Antrag des Parteivorstandes… weiterlesen


An der Delegiertenversammlung vom 14. Januar in Klosters werden die Delegierten der SVP Graubünden über die Lancierung einer Initiative „für gerechtere Wahlen in den Grossen Rat“ befinden. Die Wahlen in den Grossen Rat sollen weiterhin auf Kreisebene stattfinden und mit Ausnahme der Einerwahlkreise nach dem Proporzwahl-System durchgeführt werden. Die letzte Abstimmung über den Proporz mit… weiterlesen


so die heutige Schlagzeile in der Südostschweiz. Weiter " Vor einem halben Jahr wurden in Graubünden die neue SVP und die kantonale BDP gegründet. Bereits zählt die neue SVP mehr Mitglieder als die BDP. Entgegen früheren Erwartungen lautet das Mitgliederverhältnis zwischen der neuen SVP Graubünden und der kantonalen Bürgerlich-Demokratischen Partei (BDP) knapp 2000 zu rund… weiterlesen