Die SVP Luzein nominierte anlässlich der am 29. April 2010 in St. Antönien durchgeführten Mitgliederversammlung den 49-jährigen in Pany wohnhaften Peter Salzgeber-Dönz als Grossrats-Stellvertreter für den Kreis Luzein. Der dreifache Familienvater ist gegenwärtig Präsident der Bürgergemeinde Luzein und war zuvor in verschiedenen landwirtschaftlichen Organisationen tätig. Die SVP Luzein kann mit Peter Salzgeber einen kompetenten, bürgernahen… weiterlesen


Medizinische Versorgung in den Randregionen Das Thema “medizinische Versorgung in den Randregionen“ ist wohl aktueller denn je. Mit dem vorauszusehenden Mangel an Hausärzten, dies nicht nur in den peripheren Randregionen, wird jedoch vor allem das Problem einer guten ärztlichen Grundversorgung in diesen Regionen in naher Zukunft noch schwieriger. Vor gut einem Jahr wurde im Schanfigg… weiterlesen


Davos, wohin? Wenn an einem Samstag Abend und dem ersten Ferientag Junge wie Junggebliebene dem Ruf der JSVP Prättigau/Davos in die Aula folgen, dann ist dies doch bemerkenswert. Noch bemerkenswerter ist es jedoch, wenn sich ein junger Davoser Grossrat-Stellvertreter Kandidat derart kompetent und souverän zu wirtschafts- und strukturpolitischen Zusammenhängen äussert. Ausufernde Konsumgesellschaft … Das Leben… weiterlesen


Der Vorstand der SVP Klosters-Serneus nominiert den Klosterser Marc Däscher-Ryser als Grossratsstellvertreter. Der zweifache Familienvater ist seit Jahren in der Politik tätig, so auch im Klosterser Gemeindevorstand und hat sich einen Namen als besonnenen, ruhigen Konsenspolitiker, der viel zum Wohl der Gemeinde und der Bevölkerung beigetragen hat. Die SVP Klosters ist überzeugt mit Mark Däscher… weiterlesen


In den letzten Tagen sind zahlreiche Wahlplakate der SVP Graubünden auf unanständige und ehrverletzende Art und Weise verschandelt worden. Gleiches ist im Kanton Schwyz bei den Plakaten aller bürgerlichen Parteien geschehen. Die SVP fordert die Behörden auf, mit allen Mitteln gegen diese undemokratischen Machenschaften vorzugehen. Nur wenn die Täter dingfest gemacht werden, kann ein sachlicher… weiterlesen


Nun ist es da- das einzigartige SVP Graubünden Jagd und Freizeitmesser aus der Messerschmiede Wenger in Delémont, eine Tochterfirma der Victorinox. Ausgestattet mit einer selbstblockierenden Einhandklinge, Zapfenzieher, Säge, Ahle u.a. siehe Bild, zum Verkaufspreis von CHF 65.00 pro Stück. Optional steht auch ein praktisches Etui (zum tragen am Gurt) zu einem Stückpreis von CHF 15.00,… weiterlesen


Graubünden ist aufgrund seiner faszinierenden Vielfalt der attraktivste Kanton der Schweiz. Diese Vielfalt äussert sich in der Landschaft, den Dörfern, der Kultur, den Sprachen und auch in seinen politischen Strukturen. Die politischen Strukturen mit einer ausgeprägten Gemeindeautonomie haben wesentlich zur Vielfalt, zur starken Identität und verantwortungsvollem Mitwirken der Bürgerinnen und Bürger beigetragen. Diesen Werten gilt… weiterlesen


CONFERENZA-DIBATTITO CON HEINZ BRAND, CANDIDATO UDC AL GOVERNO RETICO martedì 20 aprile 2010 alle ore 20.00 al Centro regionale dei servizi, Roveredo Il dibattito sul traffico internazionale concerne direttamente il Moesano, essendo un asse privilegiato tra il sud-e il nordeuropea. La paventata introduzione della borsa dei transiti (con cui si vorrebbero mettere all’asta dei diritti… weiterlesen


Am Samstag 24. April veranstaltet die JSVP Prättigau/Davos in Davos eine öffentliche Veranstaltung mit Nationalrat Pirmin Schwander (SVP SZ) und dem jungen HSG Wirtschaftsstudenten und Grossrats-Stellvertreter Kandidat Fabian Müller aus Davos. Der Unternehmer und Nationalrat Pirmin Schwander wird über „KMU’s – das Rückgrat der Wirtschaft.“ referieren, während Fabian Müller ein Referat über „Unsere Zukunft –… weiterlesen