Die SVP Graubünden lehnt den vom Departement Janom Steiner präsentierten Entwurf für ein neues Spitalfinanzierungssystem in zentralen Punkten ab und verlangt eine Überarbeitung, Präzisierung und Anpassung. Das neue Finanzierungssystem vermag nach Meinung der SVP den Anforderungen an eine solche Gesetzgebung nicht zu genügen und muss überarbeitet werden. Die SVP ist erstaunt, dass die Bündner Regierung… weiterlesen


16. Dezember 2010, 14:01, NZZ Online Ständerat verlangt vom Bundesrat stärkere Steuerung Der Ständerat will, dass die Zuwanderung im Zusammenhang mit der Personenfreizügigkeit besser gesteuert wird, um Probleme zu verhindern. Er unterstützte knapp eine Motion von Christoffel Brändli (Graubünden, svp.), die vom Bundesrat Massnahmen fordert. (sda) Brändli begründete sein Anliegen mit steigenden Preisen für Immobilien,… weiterlesen


Wir gratulieren Bruno Rizzi, Soazza und Roberto Somaini, Roveredo, welche beide den Einzug in den Regionalrat geschafft haben. Ebenfalls erfolgreich bei den Gemeinderatswahlen war Mario Salis, St. Moritz. Den Einzug nur knapp verpasst (4 fehlende Stimmen!) hat Rico Strimer. Wir danken allen Kandidaten für ihren Einsatz und wünschen den Gewählten viel Erfolg und Freude bei… weiterlesen


4-mal gerechter als das jetzige Wahlsystem! Da will uns die Bündner Regierung tatsächlich weismachen, dass es möglich sein soll, (künstliche) Regionen zu schaffen, bei denen es keine Stimmkraftverzerrung geben wird und alle Regionen gleich berücksichtigt werden. Wie illusorisch! Da werden die Randregionen , kulturelle und sprachliche Minderheiten über die Klinge springen müssen. Man stelle sich… weiterlesen


Sehr geehrte Mitglieder und Sympathisanten der SVP GR Die Bevölkerung wird immer noch zunehmend einseitig über den Klimawandel und das verschwindende Potential neuer Erneuerbarer Energien informiert. Andererseits wird von den Mainstream-Medien eine breite Diskussion über die auf uns zurollende Stromlücke und Energiekrise erfolgreich unterdrückt. Die Fachgruppe Energie und Umwelt der SVP Graubünden möchte zumindest den… weiterlesen


Zusammen mit der Fachgruppe Energie und Umwelt SVP GR organisierte die SVP Chur einen sehr interessanten und informativen Anlass bei der IBC Energie Wasser Chur. Direktor Alfred Janka informierte die zahlreich erschienenen Mitglieder und Sympathisanten der SVP Chur und der SVP GR auf erfrischende und sehr informative Art und Weise über die aktuellen und anstehenden… weiterlesen


Alle haben es mitbekommen, diese Session wird eine ‚holzige‘ Angelegenheit. Schon in den vorgelagerten Fraktions-, Kommissions- und Bezirkssitzungen zeichnete sich dies ab. Das "Rettungspaket", welches die Regierung versuchte am Volk und am Grossen Rat vorbei zu schmuggeln, erwies sich schnell als sehr fragwürdig. Hinzu kommt der enorme Zeitdruck, welcher alleine Herr Regierungsrat Trachsel (BDP) zu… weiterlesen


Ein paar Gedanken, einfach so ………… Was in der politischen Landschaft richtig oder falsch gemacht wird, ist in letzter Zeit immer wieder Thema. Je nach Situation ist es medienwirksam und zugleich eine politische Herausforderung oder es bleibt unbeachtet. Wichtig scheint mir, dass vor lauter Profilierungssucht, nicht das Falsche gemacht wird. NATURPARKS in Graubünden. Graubünden als… weiterlesen


Ein genutzter Wald ist ein gesunder Wald! Das ist unser Kredo und unsere Unternehmen leben es überzeugend vor. Heute wird es von der Bündner Regierung missbraucht, um erneut 40 Millionen an Steuergeldern in ein nicht entwicklungsfähiges österreichisches Unternehmen zu versenken. Es trifft nicht zu, dass es ohne Mayr-Melnhof zu einem „Holzstau“ in der Bündner Waldwirtschaft… weiterlesen