Die Wahlplattform mit allen SVP National- und Ständeratskandidaten ist online; anmelden und beim diskutieren mitmachen können alle. Die Wahlplattform weist diverse Hilfsfunktionen auf, wie zum Beispiel ein Leserbriefforum, einen Veranstalterassistenten; es lohnt sich auf jeden Fall mal reinzuschauen! www.svp-wahlen.ch… weiterlesen


Die SVP Orts- und Kreisparteien des Prättigaus organisieren am 9. Juli 2011 einen Ausflug ins bekannte „Haus der Freiheit“ von Nationalrat und SVP – Präsident Toni Brunner in Ebnat – Kappel. Nach einem währschaften Mittagessen im Restaurant Sonne steht Nationalrat Toni Brunner der Reisegesellschaft am Nachmittag für eine politische Diskussion zur Verfügung. Als Reiseleiter führt… weiterlesen


Windkraftwerke haben Hochkonjunktur. Prädestiniert für Windkraftwerke in der Schweiz sind die Bergkreten im Jura. Die Nutzung der Windkraft hat ihre Tücken. Sie liefert zwar saubere Energie, dies jedoch mit relativ geringem Ertrag. Dazu kommt, dass Anwohner massiv unter Immissionen leiden. Aufgrund der Erfahrungen mit Windkraftanlagen hat die Grüne Partei des Kanton Jura am 27.05.2011 eine… weiterlesen


L’UDC dei Grigioni, in uno con le sezioni UDC del Circolo di Roveredo e del Circolo di Mesocco, si distanziano senza riserve da quanto apparso su “La Regione Ticino” di martedì 7 giugno 2011 in merito alla fusione con la Lega dei Mesolcinesi. Ha suscitato sorpresa e irritazione l’articolo a firma “Delda” apparso su “La… weiterlesen


Am letzten Stamm der SVP Kreisparteien Prättigau vom 8. Juni im Restaurant Bahnhöfli in Küblis konnte die Präsidentin der SVP Küblis Elsbeth Pleisch viele (32) SVP-ler der Region und Viktor Nell aus Ampolla, Spanien (als Vertreter der SVP International) begrüssen. Heinz Brand orientierte die Anwesenden über das Wahlsystem der Nationalratswahlen und wie die Wahlzettel ausgefüllt… weiterlesen


Der geplante Atomausstieg stellt für die Schweiz eine grosse Herausforderung dar. Es geht darum, die Versorgungssicherheit zu einem bezahlbaren Preis zu gewährleisten. Ein ambitiöser Seiltanz, wenn man bedenkt, dass heute 40% der Elektrizität in der Schweiz aus Kernenergie gewonnen wird. Neben der effizienteren Nutzung der Energie stehen der Ausbau erneuerbarer Energien im Vordergrund. Es ist… weiterlesen