Die Moral im Wandel der Zeit Jann-Andrea Thöny, Präsident JSVP Graubünden Die Moralvorstellungen Europas gründen auf einem christlichen Weltbild und führten dank bewährten Werten wie Fleiss, Anstand, Ehrlichkeit, Respekt, Treue und Verantwortlichkeit zu florierenden Volkswirtschaften und nachhaltigem Wohlstand. Trotz den unverkennbaren Früchten dieser Ideale, wurden sie verschiedentlich hinterfragt. Philosophen wie Jean-Jacques Rousseau predigten beispielsweise eine… weiterlesen


Der nächste SVP-Stamm findet am Donnerstag, 28. Juni 2012, ab 19.30 Uhr, im Hotel Waldhaus am See in Valbella statt. Als Gastreferent wird RA lic. Iur. Walter Schlegel, bisher Amtsleiter für Justiz- und Massnahmenvollzug beim Kanton Graubünden, den Aufgabenbereich und die Problematik beim Vollzug aufzeigen. Zudem wird er uns mitteilen, mit welchen Visionen er die… weiterlesen


SVP Chur bei den Stadtratswahlen 2012 zweiter Wahlgang mit Beath Nay dabei – Unterstützung Stadtpräsidiums Kandidatur von Urs Marty Die SVP Chur dankt den Wählerinnen und Wählern für die breite Unterstützung bei den Gemeinderatswahlen vom vergangenen Wochenende. Mit dem kompetenten, fähigen, kritisch beurteilender Politiker wie auch gut ausgebildeten Berufsmann Beath Nay wird auch im zweiten… weiterlesen


Unter dem Titel „Armee, quo vadis?“ führte die SVP Graubünden am vergangenen Donnerstagabend in Jenaz ihren Themenparteitag zur Armee durch. SVP-Grossrat Andrea Davaz konnte zu diesem Anlass den hochkarätigen Referenten KKdt aD Simon Küchler, ehem. Kdt Geb AK 3, aus Steinen/SZ, begrüssen. Sein Fazit: Die heutige Armee ist in einem desolaten Zustand. Nach der Einführung… weiterlesen


Erfolgreiche Informationsveranstaltung zur AUNS Initiative „Volksverträge vors Volk“ vom 17. Juni 2012  Dass den Bündnern die Schweiz, und direkte Demokratie nicht gleich ist und dass sie vor allem keinen weiteren, schleichenden EU Beitritt wollen zeigte sich eindrücklich am letzten Donnerstag 31. Mai im Restaurant Waldheim in Fürstenaubruck. Die Veranstalter des SVP-Stamms sind sich normalerweise gewohnt… weiterlesen


An der Mitgliederversammlung vom Freitag, 1. Juni hat die JSVP Graubünden folgende Parolen gefasst: Nein zu Managed Care, Ja zur Bauspar-Initiative und Ja zur Initiative Staatsverträge vors Volk. Der JSVP Graubünden ist es ein Anliegen, dass die Demokratie gestärkt und weiter ausgebaut wird. Das Volk ist mündig auch in der Aussenpolitik mitzusprechen und soll daher… weiterlesen


Fare politica alle spalle dei cittadini nuoce alla Svizzera! La Federazione delle imprese svizzere „economiesuisse“ ha distribuito recentemente in quasi tutte le economie domestiche elvetiche un volantino con il titolo Schadet der Schweiz (nuoce alla Svizzera) atto a combattere l’iniziativa dell’ASNI (AUNS) „trattati internazionali: decida il popolo“. Come mai economiesuisse, così come i partiti di… weiterlesen


Votazioni del 17 giugno 2012 Iniziativa popolare: Per il rafforzamento dei diritti popolari in politica estera (accordi internazionali: decida il popolo) L’iniziativa sugli accordi internazionali chiede che gli accordi che comportano conseguenze significative debbano essere sottoposti al giudizio di Popolo e Cantoni laddove essi ci costringessero a: 1. Adottare il diritto estero ed il diritto… weiterlesen