DE
Mitmachen
Artikel

Regionalpartei SVP Mittelbünden gegründet

Trotz widrigem Wetter war der Auflauf von Besuchern und Politprominenz an der Gründungsversammlung der SVP Mittelbünden gross, die mit Spannung das Referat von Nationalrat Toni Bertoluzzi  zur Bedeutung der SVP im Politgeschehen verfolgten wie auch seine Erläuterungen zum Schengener-Abkommen und der Personenfreizügigkeit. Für Unterhaltung sorgte die Ländler Kapelle "Schneiderbuoba".

Nach der Begrüssung durch den Präsidenten der SVP Graubünden Jon Peider Lemm konnte die Gründungsversammlung eröffnet werden. Als Präsident gewählt wurde Werner Wyss aus Mutten, als Vizepräsident René Stöckli, Lenzerheide, Kassier Daniela Brenn-Quitt aus Stierva, Aktuar Josef Steinegger aus Alvaschein und Beisitzer Philippe Furrer aus Lenzerheide.

Nach der Verabschiedung der Statuten und der Festsetzung der Mitgliederbeiträge wird die SVP Mittelbünden einen Antrag auf Aufnahme in die SVP Graubünden stellen.

Die SVP Mittelbünden umfasst die Kreise Alvaschein, Belford, Bergün und Surses, ist identisch mit dem Bezirk Albula und dem Regionalverband Mittelbünden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel teilen
Kategorien
#allgemein
weiterlesen
Kontakt
SVP Graubünden Sekretariat, Postfach 22, 7554 Sent
Telefon
081 544 88 28
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen


Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden