DE
Mitmachen
Artikel

4. Kantonales SVP-Schiessen GR 2018 in Grüsch

Bei schönstem Wetter haben am Samstag, 05. Mai am SVP-Schiessen in Grüsch 78 Schützinnen und Schützen Total 110 Stiche geschossen
(300m SVP-Stich mit Ordonnanzwaffen und 100m Jagdstich mit Jagdwaffen). An diesem öffentlichen Schiessanlass haben erfreulicherweise auch viele Nichtmitglieder der SVP sowie junge Nachwuchsschützen teilgenommen.

Nach dem Motto „Dabei sein ist alles!“ hat auch Nationalrat Heinz Brand und viele andere Nichtjäger zum ersten Mal mit einer Jagdwaffe geschossen und neben dem 300m SVP-Stich auch am 100m Jagdstich teilgenommen.
Der Anlass verlief dank guter Organisation reibungslos und ohne Zwischen- fälle.
Dank den vielen Stichsponsoren konnte allen Schützinnen und Schützen eine Gabe (Salsiz oder Alpkäse) abgegeben werden. Daneben erhielten die besten 15 rangierten Schützinnen und Schützen von beiden Stichen Total 30 Spezial- preise. Für den 1. Rang im SVP-Stich gab es ein Alpschwein lebend welches nun als Mastläufer auf der Kuhalp Lengweid von Andres Conzett, Grüsch gesömmert wird und anfangs September mit ca. 110kg Lebendgewicht in Empfang genommen werden kann. Für den 1. Rang im Jagdstich wurde ein Bündner Hochjagdpatent 2018 überreicht. Zusätzlich erhielt der beste Schütze von der kombinierten Rangliste (SVP- und Jagdstich zusammen) einen grossen Flachbildschirmfernseher.
Das Schützenfest wurde vom Ländlertrio Otto Battaglia, Seewis musikalisch begleitet.

Rangliste 4. Kant. SVP-Schiessen GR

Artikel teilen
weiterlesen
Kontakt
SVP Graubünden Sekretariat, Postfach 22, 7554 Sent
Telefon
081 544 88 28
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen


Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden