DE
Mitmachen
Leserbriefe

Nein im Interesse der Generationengerechtigkeit – Nationalrat Heinz Brand

Nein im Interesse der Generationengerechtigkeit

Als politischer Vertreter einer Tourismusregion müsste ich AHV plus eigentlich begrüssen: Das zusätzliche Geld würden AHV-Rentnerinnen und Rentner vielleicht in Hotels und für Bergbahnen ausgeben. Doch aufgepasst! AHV plus heisst auch: mehr Unsicherheit, langwierige Debatten über die Finanzierung, höhere Beitragszahlungen und Steuern, dadurch geringere Kaufkraft der Löhne. AHV plus schlägt einen gefährlichen Weg ein: ungedeckte Zusatzkosten in Milliaradenhöhe, zu berappen von den heute erwerbstätigen Generationen, die schon jetzt damit rechnen müssen, später weniger zu erhalten, als sie heute bezahlen. Im Interesse der Generationengerechtigkeit sage ich deshalb nein zu AHV plus.

 

Heinz Brand – Ciocco, Klosters, Nationalrat SVP

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel teilen
weiterlesen
Kontakt
SVP Graubünden Sekretariat, Postfach 22, 7554 Sent
Telefon
081 544 88 28
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen


Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden