DE
Mitmachen
Leserbriefe

Volkswillen umsetzen – Ja zur Durchsetzungsinitiative

Volk und Stände haben 2010 die Ausschaffung krimineller Ausländer beschlossen. Ein Gegenvorschlag wurde an der Urne klar abgelehnt. Trotzdem hat das Parlament die Umsetzung gemäss Volkswillen verweigert und den abgelehnten Gegenvorschlag weiterverfolgt. Das darf nicht sein. Sollen wir denn einfach abstimmen, bis es den Politikern und Richtern in Bern passt? Nein. Kriminelle Ausländer sollen konsequent ausgeschafft werden. Dies hilft auch den gut integrierten Ausländern, wenn ausländische Verbrecher nicht hierbleiben dürfen. Das Gastrecht in der Schweiz ist ein hohes Gut, welches aber eben durch schwere Straftaten und mittelschwere Wiederholungstaten bewusst und eigenverantwortlich aufs Spiel gesetzt wird. Ja zur Durchsetzung des Volkswillens und Ja zur Ausschaffung Krimineller.

Christian Leutwiler, Schiers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel teilen
weiterlesen
Kontakt
SVP Graubünden Sekretariat, Postfach 22, 7554 Sent
Telefon
081 544 88 28
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen


Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden