DE
Mitmachen
Medienmitteilung

SVP Graubünden fordert eine schonungslose Aufarbeitung der Vorfälle bei Kantonsgericht

Die in den heutigen Medien erhobenen Vorwürfe gegen Mitglieder des Kantonsgerichts sind von einer solch grossen Tragweite, dass die SVP Graubünden eine schonungslose Aufarbeitung fordert.

Im besten Fall kann damit eine Entlastung einzelner Akteure und so auch das Vertrauen in die gesamte Institution wieder gestärkt werden. Sollte dies jedoch nicht der Fall sein, sind die erforderlichen Konsequenzen mit Nachdruck zu ziehen.

Die SVP Graubünden ist froh, dass die zuständige Kommission (KJS) die notwendigen Massnahmen eingeleitet hat. Sollte die SVP Graubünden nach Vorliegen der Fakten mit den gezogenen Konsequenzen nicht einverstanden sein, behält sie sich weitere politische Schritte ausdrücklich vor.

Artikel teilen
weiterlesen
Kontakt
SVP Graubünden Sekretariat, Postfach 22, 7554 Sent
Telefon
081 544 88 28
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden