DE
Mitmachen
Artikel

Bilanzmedienkonferenz der EMS-Gruppe

Die SVP Graubünden dankt ihrer Nationalrätin für die umsichtige und erfolgreiche Geschäftsführung des grössten Arbeitgebers im Kanton. Wie an der gestrigen Bilanzmedienkonferenz bekannt gegeben wurde, kann die Ems-Gruppe erneut auf ein ausgezeichnetes Jahr zurückblicken. Ein besonderer Dank gilt dabei unserer SVP-Nationalrätin Magdalena Martullo-Blocher, welche als CEO der Geschäftsleitung der Ems Chemie vorsteht. Wo andere lamentieren, setzt die Ems-Chefin auf die Innovationskraft ihres Unternehmens – und dies seit Jahren mit grossem Erfolg. So konnte der Umsatz der Ems-Chemie auf beinahe 2 Milliarden gesteigert werden und das Betriebsergebnis erhöhte sich um 17 %. Das Unternehmen plant auch dieses Jahr wiederum bis zu 40 Mio. Franken, im Vorjahr waren es bereits rund 50 Mio., in Graubünden zu investieren, was einzigartig ist. Dank dieser ausgezeichneten Geschäftsführung können die Arbeitsstellen gesichert und gar zusätzliche geschaffen werden. Dies in Zeiten notabene, wo andere Unternehmen Stellen in grösserem Umfang abbauen.

Es freut die SVP Graubünden ganz besonders, eine so erfolgreiche Unternehmerin in ihren Reihen und als ihre Vertreterin in Bern zu wissen, welche in der Kommission für Wirtschaft und Abgaben die wirklichen Anliegen der Wirtschaft mit ebenso grossem Engagement einbringen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel teilen
Kategorien
#allgemein
weiterlesen
Kontakt
SVP Graubünden Sekretariat, Postfach 22, 7554 Sent
Telefon
081 544 88 28
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen


Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden