DE
Mitmachen
Artikel

Das wilde SVP-Pfefferessen …

„Zur Erholung vom Ständerats- und Bundesratswahlkampf reiste SVP-Präsident Toni Brunner am Freitag ins bündnerische Scharans. Dort war er zum Pfefferessen der SVP Graubünden eingeladen. Brunner hat das Wild auf dem Teller genossen, obwohl nicht klar wurde, welcher SVP-Getreue den Bock geschossen hatte. Vermutet wurde, dass gar keiner zum Gewehr greifen musste, sondern dass das Tier dem ebenfalls anwesenden Ex-Skifahrer und Neo-SVPler Paul Accola unter den Menzi Muck geraten sei. Dem Fleisch habe man es jedenfalls nicht angemerkt, versichert Brunner.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel teilen
Kategorien
#allgemein
weiterlesen
Kontakt
SVP Graubünden Sekretariat, Postfach 22, 7554 Sent
Telefon
081 544 88 28
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen


Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden