DE
Mitmachen
Artikel

Die SVP auf Besuch bei der EMS-Chemie

Die SVP Kreis Rhäzüns war letzten Samstag Nachmittag Gast bei der EMS-Chemie. Knapp 20 Mitglieder und Sympathisanten durften an einer sehr interessanten, fast zweistündigen Führung die Jubiläumsausstellung zu den 75 Jahren EMS-Chemie geniessen. An diesem für einmal nicht politischen Anlass wurde der SVP in verschiedenen Räumen die historische Entwicklung und Bedeutung des grössten Arbeitgebers im Kanton nähergebracht. Die Teilnehmer zeigten sich sehr interessiert und stellten immer wieder Fragen. Vom Rohstoff Holz über die Verzuckerung zum Alkohol, vom Dünger über verschiedene Textilfasern bis zum hochmodernen Kunststoff in den unterschiedlichsten Variationen und Anwendungen zeigt sich das breite Produkte-Spektrum des Grossunternehmens. Der Besucher erfährt die Anfänge als HOVAG in den 40er Jahren durch Werner Oswald, sowie die Übergabe an Christoph Blocher in den 80ern bis schliesslich zum Generationenwechsel durch Magdalena Martullo-Blocher vor wenigen Jahren. Jedes vergangene Jahrzehnt hatte seine Chancen aber auch seine Gefahren. Nebst einem Weltkrieg hatte die EMS-Chemie zwei globale Ölkrisen zu bestehen und konnte aber mit einem sich rasch entwickelnden, globalisierten Weltmarkt mithalten. Es wurde dem Besucher schnell klar wie schwierig es für eine Firma ist, am internationalen Markt langfristig bestehen zu können: Dreimal stand das Unternehmen vor dem Aus, dreimal drohte der Bankrott. Gefragt waren stets Innovationsgeist und unternehmerischer geführter Wille. In diesem Zusammenhang wird einem sehr wohl bewusst, es nicht als selbstverständlich zu betrachten, dass ein solch grosses, international weit verknüpftes Unternehmen am Standort in Domat/Ems über 75 Jahres lang ansässig war, stets gute Steuern zahlte und vielen Bürgern aus dem Kreis Rhäzüns und ausserhalb eine oft jahrelange, wenn nicht gar jahrzehntelange Arbeitsstelle mit entsprechendem Zahltag bot. Die EMS-Chemie generiert eine grosse Wertschöpfung, die der ganzen Region wirtschaftliches Wachstum beschert, was sich auch in der Bevölkerungszunahme über die Jahrzehnte zeigte. Diese Wertschätzung lassen wir oftmals vermissen, wenn sich eine Diskussion um die EMS-Chemie dreht.

Die SVP Kreis Rhäzüns bedankt sich herzlich bei den Organisatoren sowie beim Führungsleiter und wünscht der prosperierenden EMS-Chemie weiterhin rosige Zeiten.

Für die SVP Kreis Rhäzüns Lorenz Hübner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel teilen
Kategorien
#allgemein
weiterlesen
Kontakt
SVP Graubünden Sekretariat, Postfach 22, 7554 Sent
Telefon
081 544 88 28
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen


Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden