DE
Mitmachen
Artikel

Leserbrief zum Sonntagskommentar “Die linken Hüter der Finanzmoral”

In der “DIE SÜDOSTSCHWEIZ AM SONNTAG” vom 15.Juli.2012 zieht Andrea Masüger wieder einmal über die SVP her. Er bezeichnet im Text die in Graubünden wählerstärkste Partei SVP und Ihre Wählerschaft mehr oder weniger pauschal als ideologisch verblendete Gemeinschaft. Die SP anderseits sei in der Schweiz ein wahrer Glücksfall für die Finanzmoral. Der von Widmer-Schlumpf bzw. vom Bundesrat neu gewählte Finanzdirektor und SP-Vertreter Serge Gaillard sei der wichtigste und partout unabhängigste Kadermann für das Finanzdepartement. Ich kenne als einfacher Bürger diesen neuen Direktor eigentlich nur von der regelmässigen Bekanntgabe der Arbeitslosenzahlen in der Schweiz. Ich kann deshalb nicht verstehen, warum Masüger diesen ehemaligen Gewerkschafter und SP-Vertreter als geeignet lobpreist bevor er überhaupt in Amt und Würde etwas geleistet hat. Wer hier ideologisch verblendet ist, sei dem aufmerksamen Leser überlassen. In diesem Sinne hoffe ich auf ausgewogenere Sonntagskommentare, die Zeiten der ideologischen Propagandaminister ist Gott sei Dank vorbei und ich kann hier an dieser Stelle klar und direkt meine freie Meinung äussern.

Kurt Siegrist, Tamins

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel teilen
Kategorien
#allgemein
weiterlesen
Kontakt
SVP Graubünden Sekretariat, Postfach 22, 7554 Sent
Telefon
081 544 88 28
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen


Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden