DE
Mitmachen
Artikel

SVP auf Anhieb zweitstärkste Partei

Wahlerfolg für die neu gegründete SVP Mittelbünden: Bei den Gesamterneuerungswahlen der Gemeindebehörden von Vaz/Obervaz hat die SVP gestern fünf Sitze geholt. Stärkste Partei bleibt die CVP mit zehn Amtsträgern.

Mit der Wahl von Prisco Raguth (SVP, Lenzerheide) in den Gemeindevorstand von Vaz/Obervaz (228 Stimmen) ist der neu gegründeten SVP Mittelbünden gestern Sonntag der Einzug in die Vazer Exekutive auf Anhieb gelungen. Raguth gehört bis Ende der laufenden Legislatur noch dem Gemeinderat an. Raguths Wahl ist jedoch nur ein Teil des Erfolges, welchen die Bündner SVP bei den Gesamterneuerungswahlen der Gemeindebehörden Vaz/Obervaz für die Amtsperiode 2010–2012 gestern verbuchen konnte. Alle vier für den Gemeinderat kandidierenden SVP-Mitglieder wurden ebenfalls gewählt. Es sind dies Viktor Ammann (SVP, Lenzerheide), 178 Stimmen, neu; Josef Baltermi (SVP, Zorten), 142 Stimmen, neu; Donata Möll-Blaesi (SVP, Valbella), 131 Stimmen, neu; Jakob Waser- Egli (SVP, Lain), 103 Stimmen, neu. Somit wird die SVP mit insgesamt fünf Amtsträgern zweitstärkste Partei in der Vazer Gemeindebehörde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel teilen
Kategorien
#allgemein
weiterlesen
Kontakt
SVP Graubünden Sekretariat, Postfach 22, 7554 Sent
Telefon
081 544 88 28
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen


Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden