DE
Mitmachen
Artikel

SVP bi de Lüt- Puure-Brunch in Klosters

„SVP bi de Lüt“ – der Bauernbrunch und Parteitag auf dem Kessler-Hof in Klosters stand unter dem Motto „Frei bleiben – SVP wählen“. Der Einladung der SVP Graubünden zum „Puure-Brunch“ auf dem Kessler-Hof in Klosters am vergangenen Samstagmorgen sind gegen 100 Sympathisanten und Parteimitglieder gefolgt. Der Fraktions-Präsident der SVP Graubünden und Nationalratskandidat Jan Koch sowie der Präsidenten der SVP Klosters, Michael Kneller, begrüssten die Besucherinnen und Besucher. Danach folgte der Wahlaufruf durch Vertreter aus den drei Sprachregionen des Kantons sowie den Präsidenten der JSVP. Anschliessend erfolgte der Einmarsch der Nationalratskandidatinnen und -kandidaten der SVP Graubünden. Bei dem reichhaltigen Brunchbuffet bot sich den Anwesenden die Gelegenheit die einzelnen Kandidatinnen und Kandidaten, insbesondere auch die Spitzenkandidaten Heinz Brand, Magdalena Martullo-Blocher, Valérie Favre Accola usw. im persönlichen Gespräch näher kennenzulernen. Für die musikalische Unterhaltung sorgte die Ländlerkapelle „Prättigauer Ländlerfründa“. Bei herrlichem Herbstwetter fand am vergangenen Samstag im Rahmen von „SVP bi de Lüt“ der Bauernbrunch auf dem Kessler-Hof in Klosters statt. Gegen 100 Parteimitgliedern und Sympathisanten sind der Einladung der SVP-Graubünden gefolgt. Die Besucherinnen und Besucher wurden vom Fraktions-Präsidenten der SVP Graubünden und Nationalratskandidaten Jan Koch sowie dem Präsidenten der SVP Klosters, Michael Kneller, begrüsst. Nationalrat Heinz Brand, die Nationalratskandidaten Gabriella Binkert-Becchetti (Val Müstair), Livio Zanolari (Poschiavo & Chur) richteten in den drei Kantonssprachen einen Wahlaufruf an die Anwesenden, ebenso Nicola Stocker für die JSVP. Sie betonten, dass diese Wahlen besonders wichtig seien, zumal in den kommenden vier Jahren im Nationalrat fundamentale und richtungsweisende Geschäfte anstehen. Entsprechend sind möglichst viele Wählerinnen und Wähler aufgefordert, am 18. Oktober an die Urne zu gehen und natürlich SVP-Kandidatinnen und -Kandidaten zu wählen; die Anwesenden wurden aufgefordert, diese Botschaft an ihr Umfeld weiterzuleiten. Nach dem Einmarsch der Bündner Nationalratskandidatinnen und –kandidaten und dem Singen der Nationalhymne bot sich den Anwesenden dann die Möglichkeit, beim gemütlichen Brunch insbesondere auch den SVP Spitzenkandidatinnen und –kandidaten Heinz Brand, Magdalena Martullo-Blocher oder auch Valérie Favre Accola auf den Zahn zu fühlen. Die musikalische Begleitung des Anlasses bei einem äusserst reichhaltigen Brunchbuffet erfolgte durch die Ländlerkapelle „Prättigauer Ländlerfründa“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel teilen
Kategorien
#svp #svp bi de lüt
weiterlesen
Kontakt
SVP Graubünden Sekretariat, Postfach 22, 7554 Sent
Telefon
081 544 88 28
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen


Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden