DE
Mitmachen
Artikel

SVP Davos nominiert

Anlässlich der SVP Nominationsversammlung wurden einstimmig Urs Hoffmann als Grossrats-Kandidat, Fabian Müller und Stephan Huber als Grossrats-Stellvertreter- Kandidaten nominiert. Als Kandidat für das Amt als Vize-Kreispräsident wird der André Kraske , der das Amt bereits inne hat, ins Rennen geschickt.

Mit Urs Hoffmann ist es der SVP Davos gelungen, eine profilierte Persönlichkeit als Kandidaten zu gewinnen. Der in Davos geborene und aufgewachsene zweifache Familienvater und erfolgreiche Unternehmer kann langjährige politische Erfahrungen im Davoser Parlament vorweisen und ist auch Mitglied der Parteileitung der SVP Graubünden. Urs Hoffmann ist als Vorstandsmitglied des Handels- und Gewerbeverein im Davoser Gewerbe wie auch in der Landwirtschaft stark verankert und wird sich für die Erhaltung und Schaffung von Arbeitsplätzen in unserer Region stark machen.

Für eine starke Tourismuswirtschaft und die Jugend

Als Grossrats-Stellvertreter Kandidaten nominiert die SVP Davos den bisherigen Stephan Huber, Mitinhaber und Geschäftsführer der Solaria Feriensiedlung. Der zweifache Familienvater möchte sich für die für die Region Davos/Klosters so wichtige Tourismuswirtschaft engagieren. Als Landrat, Mitglied der GPK und Vorstandsmitglied des Handels- und Gewerbevereins kennt er die Anliegen und Bedürfnisse der Davoser und wird sich für deren Interessen auch einsetzen. Der junge engagierte Davoser Wirtschaftsstudent Fabian Müller möchte der Jugend eine Stimme geben und politische Verantwortung übernehmen; als Mitglied des Initiativkomitees „Für einen Kleinen Landrat mit drei vollamtlichen Mitgliedern“ und als JSVP Mitglied Prättigau/Davos hat er bereits politische Erfahrung gesammelt und ist bereit, sich weiterhin für die Gesellschaft zu engagieren.

Unterstützung für bisherigen Kreispräsident-Stellvertreter André Kraske

Der bisherige Kreispräsiden-Stellvertreter André Kraske stellt sich nochmals zur Verfügung, im Bewusstsein, dass mit dem Vollzug der Justizreform, nämlich dem Wegfall der richterlichern Funktionen, die Attraktivität des Amtes abnimmt. Zukünftig werden nämlich die Kreispräsidenten wie auch der Kreispräsiden-Stellvertreter nur noch administrative Aufgaben ausüben. Die SVP Versammlung sichert André Kraske ihre volle Unterstützung zu und beschliesst gleichzeitig, dass die Kandidatur von Kreispräsident Peter Christen ebenfalls unterstützt werden soll.

Volksinitiative zur Professionalisierung des Kleinen Landrates

Fraktionspräsident Stephan Huber präsentierte der Versammlung die Volksinitiative „Für einen Kleinen Landrat mit drei vollamtlichen Mitgliedern“. Es sei wichtig, dass sich der Kleine Landrat ausschliesslich und professionell auf die Gestaltung und Entwicklung der Gemeinde konzentrieren und seine ganze Kraft in deren Dienst stellen könne. Es handle sich um eine anspruchsvolle Aufgabe, deren Komplexität in den letzten Jahren noch stark zugenommen habe. Entsprechend haben auch die fachlichen, persönlichen und zeitlichen Anforderungen an die Mitglieder der Exekutive stark zugenommen. Die SVP Davos werde in den nächsten Wochen weiterhin Unterschriften sammeln. Man wies auch auf den Unterschriftenbogen hin, der auf der Internetseite der SVP Davos heruntergeladen werden kann.

Heinz Brand – als Vertreter der Region Davos/Klosters

In einer sympathischen und persönlichen Präsentation betonte der Klosterser Heinz Brand, wie wichtig es sei, dass die bevölkerungs- und wirtschaftstarke Region Davos Klosters nach über 40 Jahren wieder einen Regierungsrat stelle und somit ihre Interessen vertreten wisse. Da er noch in Klosters wohnhaft sei, kenne er die Anliegen, Bedürfnisse und Probleme dieser Tourismusregion persönlich und habe auch noch einen direkten Draht zur Bevölkerung. Bei seiner Wahl sei es jedoch auch wichtig, dass er auf eine kompetente Fraktion im Grossen Rat zählen könne und daher liege ihm die Wahl von Urs Hoffmann sehr am Herzen. Entsprechend habe sich die Zusammenarbeit von Davos und Klosters intensiviert und die nächsten Veranstaltungen wurden gemeinsam aufgegleist. Die SVP Davos sicherte dem Regierungsratskandidaten wie auch den Davoser Kandidaten ihre Unterstützung mit grossem Applaus zu und wies die Mitglieder auf die nächsten Themen-Veranstaltungen hin (zum Beispiel mit Bundesrat Ueli Maurer).

Mehr Informationen zu den Veranstaltungen unter www.svp-davos.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel teilen
Kategorien
#allgemein
weiterlesen
Kontakt
SVP Graubünden Sekretariat, Postfach 22, 7554 Sent
Telefon
081 544 88 28
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen


Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden