DE
Mitmachen
Medienmitteilung

Einsatz für das einheimische Gewerbe; SVP setzt auf die Unterstützung der FDP.

Grossrat Thomas Gort hat anlässlich der Fragestunde der Februarsession in Bezug auf die Vergabepraxis offensichtlich die richtigen Fragen gestellt. Die Regierung räumte nämlich ein, dass der Kanton Graubünden bei den öffentlichen Ausschreibungen keine Kaufkraftklausel anwenden wird, wie dies der Bund vorsieht. Doch genau dieses Instrument wird von der einheimischen Wirtschaft auch in unserem Kanton dringend benötigt. Damit sichern wir Arbeitsplätze in den Regionen und verhindern einen ökologisch unsinnigen CO2 Ausstoss.

Die FDP bezeichnet in Medienmitteilungen der vergangenen Tage das Verhalten der SVP Fraktion als polemisch. Gleichzeitig fordert sie aber die Ausschöpfung des vollen Spielraums durch die Regierung – ein Widerspruch in sich.

Dieses Verhalten der FDP hilft keiner einzigen Unternehmung in unserem Kanton. Wir können nur an sämtliche Grossrätinnen und Grossräte appellieren; unterstützen Sie den SVP Fraktionsauftrag vorbehaltlos an der kommenden Junisession! Damit helfen Sie nicht nur der einheimischen Wirtschaft, sondern sichern auch wichtige Arbeits- und Ausbildungsplätze in unserem Kanton.

Artikel teilen
weiterlesen
Kontakt
SVP Graubünden Sekretariat, Postfach 22, 7554 Sent
Telefon
081 544 88 28
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden