DE
Mitmachen
Medienmitteilung

Kantonsgericht Graubünden – so nicht!

Die SVP Graubünden kritisiert den von vier Mitgliedern des Kantonsgerichts inszenierten Medienauftritt in aller Schärfe.

Ein Teil des Kantonsgerichts hat am 10.06.2020 eine Medienorientierung einberufen, um einen Entscheid ihrer Aufsichtskommission, der KJS des Grossen Rates, öffentlich zu kritisieren. Allein schon dieser Vorgang erscheint ziemlich einzigartig. Dass für die Medienmitteilung das offizielle Briefpapier des Kantonsgerichts verwendet wurde, ist inakzeptabel! Die Mitglieder des Kantonsgerichts haben in erster Linie ihren riesigen Pendenzenberg abzuarbeiten, statt sich medial in Szene zu setzen. Es ist nicht hinnehmbar, dass sie sich auf Kosten des Steuerzahlers mit sich selber beschäftigen.
Jan Koch appelliert deshalb an alle Mitglieder des Kantonsgerichts: «Stellen Sie Ihre persönlichen Interessen endlich hinter jene der Institution Kantonsgericht. Beenden Sie Ihre gegenseitigen Anfeindungen in den Medien.»

Artikel teilen
weiterlesen
Kontakt
SVP Graubünden Sekretariat, Postfach 22, 7554 Sent
Telefon
081 544 88 28
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden