DE
Mitmachen
Medienmitteilung

Podiumsdiskussion zum Waffenrecht in Grüsch

Am Donnerstag, 2. Mai um 20.00 Uhr im Hotel Grüsch in Grüsch statt.
Jedermann ist herzlich eingeladen.

Am 19. Mai 2019 stimmt das Schweizervolk über das Referendum gegen die Verschärfung des Waffenrechts, welches National- und Ständerat im Rahmen der Übernahme der entsprechenden EU-Waffenrichtline beschlossen haben, ab.

Die Vereine Freischützen Grüsch, die Schützengesellschaften Fanas und Seewis wie der Schützenverein Schiers organisieren zusammen eine öffentliche Veranstaltung zur bevorstehenden Abstimmung unter dem Motto «Revision EU-Waffenrecht – Entwaffnung der (Sport-)Schützen und Jäger?».

Es referiert und beantwortet kompetent alle Fragen zum neuen EU-Waffenrecht: Der Zentralpräsident des Verbandes der Schweizer Schützenveteranen VSSV Bernhard Lampert (eh. Berufsoffizier der Schweizer Luftwaffe und Ehrenmitglied

des Bündner Schiesssportverbandes BSSV). Die anschliessende Fragerunde wird von Thomas Roffler moderiert, Bündner Bauernpräsident.

Artikel teilen
weiterlesen
Kontakt
SVP Graubünden Sekretariat, Postfach 22, 7554 Sent
Telefon
081 544 88 28
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden