DE
Mitmachen
Artikel

Den Bündner ist die Schweiz nicht Wurst!

Erfolgreiche Informationsveranstaltung zur AUNS Initiative „Volksverträge vors Volk“ vom 17. Juni 2012

 Dass den Bündnern die Schweiz, und direkte Demokratie nicht gleich ist und dass sie vor allem keinen weiteren, schleichenden EU Beitritt wollen zeigte sich eindrücklich am letzten Donnerstag 31. Mai im Restaurant Waldheim in Fürstenaubruck. Die Veranstalter des SVP-Stamms sind sich normalerweise gewohnt an ihrem Stamm zwischen 10 und 20 Leuten begrüssen zu dürfen. Nicht so am Info-Abend der AUNS Schweiz am letzen Donnerstag zu dem AUNS Geschäftsführer Werner Gartemann aus Matten bei Interlaken und Elvira Hengeveld ihres Zeichen AUNS Doyenne und Leiterin der AUNS Graubünden extra angereist kamen: bis auf den letzten Platz war der Saal des Waldheims voll. Eindrücklich hielt Werner Gartenmann in seiner Rede fest, dass es am 17. Juni für die Schweiz wirklich um sehr viel geht und dass die Gegner der Initiative mit ihrer millionenschweren Kampagne bewusst versuchen die Bürger hinters Licht zu führen. Denn: der Schweizer Stimmbürger wird nicht wie angedroht bei einer Annahme der Initiative mit einer Flut von neuen Abstimmungsvorlagen zugepflastert und überhäuft. Den Initianten der Vorlage geht es auch nicht darum die Schweiz als Wirtschaftsstandort zu schwächen sondern genau im Gegenteil. Die Schweizer sollen weiterhin über alle wichtigen Verträge die unsere Souveränität touchieren oder beschneiden darüber abstimmen können ob sie dies wollen oder nicht. Nirgends ist die Arbeitslosigkeit in Europa so tief wie in der Schweiz… mal abgesehen von Norwegen! Norwegen ist aber (für alle die das vergessen haben) ebenfalls nicht in der EU. Die Schweiz ist mit ihrer direkten Demokratie ein Sonderfall. Jeder Bürger hat eine Stimme und kann Stimmen gehen. Wir sind ein Sonderfall um den uns viele beneiden und gerne hätten. Nur: diejenigen die das gerne hätten, können nie mehr darüber abstimmen.

Damit dies bei uns erst gar nicht so wird stimmen wir am 17. Juni JA zur Initiative „Staatsverträge vors Volk“

Christophe Sambalé. Scharans

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel teilen
Kategorien
#allgemein
weiterlesen
Kontakt
SVP Graubünden Sekretariat, Postfach 22, 7554 Sent
Telefon
081 544 88 28
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen


Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden