DE
Mitmachen
Artikel

Die JSVP Prättigau-Davos erhält einen neuen Vorstand

In JSVP Prättigau-Davos kommt es zu einer personellen Neubesetzung des Vorstandes. Neu steht die Partei unter der Leitung von Fabio Nespolo aus Küblis.

Nach gut dreijähriger Tätigkeit kam es an der GV vom 12. Juni 2012 im Bahnhöfli Küblis zu einer grösseren Mutation im Vorstand. Der bisherige Präsident Simon Walser gab sein Amt ab. In der Zeit von der Gründung im Januar 2009 bis heute organisierte er zahlreiche Veranstaltungen, brachte sich mit der Jungpartei in Abstimmungskämpfe ein, nominierte Mitglieder für Wahlen und unter seiner Leitung wuchs die Partei auf knapp 60 Mitglieder an. Im Weiteren treten die Vorstandsmitglieder Kevin Dieth, Sandro Putzi und Jann-Andrea Thöny von ihren Ämtern im Vorstand zurück. Die Partei wird in neue Hände übergeben. Der bald 16-jährige Fabio Nespolo aus Küblis übernimmt das Präsidium. Ausserdem wurden Daniel Egli aus St. Antönien, Tanja Grest aus Küblis und Jakob Roffler aus Furna in den Vorstand gewählt. Gianrico Vivalda aus Davos bleibt weiterhin im Vorstand. Sandro Putzi, Jann-Andrea Thöny und Simon Walser werden sich jedoch nicht aus der Politik verabschieden. Sie bleiben weiterhin im Vorstand der JSVP Graubünden. Bei der Amtsübergabe wünschte Simon Walser seinem Nachfolger und dem Vorstand alles Gute, viel Erfolg, aber auch Freude am neuen Amt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel teilen
Kategorien
#allgemein
weiterlesen
Kontakt
SVP Graubünden Sekretariat, Postfach 22, 7554 Sent
Telefon
081 544 88 28
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen


Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden