Mitmachen
Artikel

SVP Chur: Sicherheit verbessern – klares Anliegen

Kriminelle Taten häufen sich. Auch in Graubünden und in der Stadt Chur. So wurde kürzlich am Bahnhof Chur ein Mann von zwei unbekannten Männern angegriffen und niedergeschlagen. Mit Knochenbrüchen am Arm sowie Kopf- und Rippenverletzungen konnte das Opfer fliehen. Die SVP Chur hat sich immer wieder dafür ausgesprochen, dass Massnahmen zu besseren Sicherheit unserer Bevölkerung ergriffen werden. Dazu gehören auch Videoüberwachungen. Aber was nützen Videoüberwachungen in der Stadt Chur, wenn diese gemäss städtischem Polizeigesetz keine Personenidentifikation zulassen dürfen und das Bildmaterial weder aufgezeichnet noch aufbewahrt werden kann? Die Antwort ist einfach: Nichts. Nach Ansicht der SVP Chur müssen Personenidentifikationen möglich sein und das Bildmaterial soll auch aufgezeichnet und aufbewahrt werden können. Die SVP Chur unterstützt somit alle Bemühungen, gesetzliche Anpassungen in dieser Richtung zu fördern. Wir haben dies auch immer wieder gefordert. Der oben erwähnte jüngste Fall sollte nun allen die Notwendigkeit dieser Anpassungen deutlich machen. Wer eine effiziente Videoüberwachung immer noch ablehnt, ist nach Ansicht der SVP Chur mindestens dafür verantwortlich, dass die präventive Wirkung einer solchen Einrichtung völlig fehlt und dass kriminelle Täter eine grosse Chance haben, unerkannt zu entkommen.

Schweizerische Volkspartei (SVP) Chur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel teilen
Kategorien
mehr zum Thema
Medienmitteilung
Artikel teilen
11.11.2022
Die Delegierten der SVP Graubünden fassten am 9. November in Sils i. D. die Ja-Parole zu den... mehr lesen
Medienmitteilung
Artikel teilen
30.10.2022
Die SVP will keine Verschärfung der Energie-Krise und hat daher das Referendum gegen das gefährliche «Klimaschutz-Gesetz» ergriffen.... mehr lesen
Medienmitteilung
Artikel teilen
17.10.2022
Vor über zwei Monaten installierte die Regierung einen kantonalen Krisenstab wegen der drohenden Energiemangellage. Nach einer vagen... mehr lesen
weiterlesen
Kontakt
SVP Graubünden Sekretariat, Postfach 22, 7554 Sent
Telefon
081 544 88 28
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden