DE
Mitmachen
Leserbriefe

JA zur massvollen Zuwanderung

In den letzten 13 Jahren sind eine Million Menschen in die Schweiz eingewandert und das nach Abzug jener, die wieder ausgewandert sind. Je nach Szenario bedeutet dies für die Schweiz zwischen 2030 und 2035 bis 10 Millionen Einwohner.

In Zeiten wie heute, wo die Stadtbevölkerung in Scharen in unsere wunderschöne Bergwelt dem Dichtestress entflieht, wäre eine solche Entwicklung eine Katastrophe. Eine Entwicklung, die einem zum Denken geben sollte, da es auch im Sinne der Bevölkerung sein muss, die Lebensqualität in unserem Land hoch zu halten und nicht abzubauen. Eine derart hohe Zuwanderung hat verhängnisvolle Folgen in unserem Alltag, die ich als Gemeinderat und Unternehmer bereits jetzt feststellen muss.
Zum einen wird uns heute schon bis in die Gemeinden vorgeschrieben, wie wir zu bauen haben, wir müssen verdichtet und höher bauen um Kulturland so wenig wie möglich zu verbauen und werden in unserer Freiheit massiv wegen der Einwanderung eingeschränkt. Die Konsequenzen sind steigende Mieten und Bodenpreise, steigender Wasser und Energiebedarf, verstopfte Strassen und Öv`s und noch mehr Schulklassen mit einem überdurchschnittlich hohen Anteil an fremdsprachigen Kindern.
Zum andern sind dies die sogenannten ausländischen Fachkräfte, die zu tieferen Löhnen in den Arbeitsmarkt eindringen und Arbeitnehmende über 50 Jahre aus dem Arbeitsmarkt drängen. Die Folge ist Arbeitslosigkeit im Alter.
Ich bin für Zuwanderung, ich bin aber für eine kontrollierte und massvolle Zuwanderung, die Lebensqualität zu lässt und unsere Kultur bewahrt und nicht für eine Zuwanderung in die Gefängnisse oder in unsere Sozialwerke.
Deshalb sage ich am 27. September 2020 JA zur Begrenzungsinitiative.

Ronny Krättli
Gemeinderat & Unternehmer
Domat/Ems

Artikel teilen
weiterlesen
Kontakt
SVP Graubünden Sekretariat, Postfach 22, 7554 Sent
Telefon
081 544 88 28
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden