DE
Mitmachen
Medienmitteilung

Aktionismus der Bündner Regierung geht weiter!

Mit dem Entscheid der Bündner Regierung, ab morgen Donnerstag die Maskenpflicht auf fünfte und sechste Klassen auszuweiten, ist die in der Regierung vorherrschende Strategielosigkeit um ein Kapitel reicher. Begründet wird das Ganze ohne empirische Erläuterung mit der epidemiologischen Lage.

Bei näherer Betrachtung stellt man aber fest, dass die Fallzahlen sinken und die Spitalbettenbelegung auf tiefem Niveau stagniert. Die SVP Graubünden wehrt sich entschieden gegen diese, auch aus medizinischer Sicht, verfehlten Schnellschüsse.

Fraktionspräsident Jan Koch bedauert, dass unsere Regierung es nicht für nötig hält, die Zusammenarbeit mit dem Parlament zu fördern. «Wie bereits im vergangenen Dezember und Oktober werden einschneidende Corona-Verschärfungen wenige Tage vor Sessionsbeginn eingeführt. Dies obwohl zeitlich kein Entscheidungsdruck bestanden hätte. Diese Handhabung kommt einer Diskussionsverweigerung gleich!»

Artikel teilen
weiterlesen
Kontakt
SVP Graubünden Sekretariat, Postfach 22, 7554 Sent
Telefon
081 544 88 28
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden