DE
Mitmachen
Medienmitteilung

Die SVP-Graubünden hat den Kanton vor der Übernahme der Aktienmehrheit bei Repower gewarnt.

Die SVP-Graubünden hat den Kanton vor der Übernahme der Aktienmehrheit bei Repower gewarnt.

Bereits das dritte Jahr in Folge verzeichnet Repower Millionenverluste. Für das Jahr 2015 sind es gar 136 Millionen. Die SVP-Graubünden hat den Kanton bereits vor der Übernahme der Aktienmehrheit und auch danach wiederholt gewarnt. Trotzdem ist der Kanton dieses Risikogeschäft eingegangen. Nebst dem enormen Verlust von Kantonsvermögen zeigt sich auch die Zukunft des Unternehmens mehr als dramatisch.

Die SVP-Graubünden hat bereits vor dem Kauf der Alpiq Aktien geltend gemacht, dass es nicht Aufgabe des Kantons sein kann, sich an Unternehmen zu beteilige, um sich dann allenfalls in die Geschäftsführung einzumischen. Die Aktien wurden auf Druck insbesondere der Grünen und Linken Kreise trotzdem gekauft und der Kanton Graubünden wurde dadurch zum Mehrheitsaktionär bei Repower. Die SVP-Graubünden hatte in diesem Zusammenhang auch darauf hingewiesen, dass der Kanton weder die Möglichkeiten noch das entsprechende Know-how besitzt, um sich als Mehrheitsaktionär, wie es im Krisenfall notwendig wäre, in die Geschäftsführung einzubringen. Nun, wo das Debakel angerichtet ist und gewisse Massnahmen insbesondere auch seitens des Mehrheitsaktionärs erforderlich wären, weiss man beim Kanton offenbar nicht so recht wie es weitergehen soll. Nebst den enormen Verlusten an Kantonsvermögen und der Tatsache, dass die Repower Aktie per Ende April 2016 von der Schweizer Börse dekotiert wird, darf in diesem Zusammenhang auch nicht vergessen werden, dass rund 450 Arbeitsplätze im Kanton von Repower abhängig sind. Die SVP-Graubünden erwartet von der Regierung, dass sie nun Klarheit darüber schafft und entsprechend orientiert, wie sie gedenkt ihre Verantwortung als Mehrheitsaktionärin dieses Unternehmens wahrzunehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel teilen
Themen
weiterlesen
Kontakt
SVP Graubünden Sekretariat, Postfach 22, 7554 Sent
Telefon
081 544 88 28
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen


Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden