DE
Mitmachen

Valérie Favre Accola

Grossrätin

Valérie Favre Accola ist 1973 in Fribourg geboren und in Davos aufgewachsen. Die dreifache Mutter hat das Lizentiat (lic. phil) an der Universität Fribourg erworben, wo sie bis 2002 zuletzt als Marketingleiterin am «internationalen institute for management in telecommunications» tätig war. Seit 2017 ist sie im kleinen Landrat Davos als Vorsteherin des Departementes «Bildung und Energie» und vertritt den Wahlkreis Davos seit 2018 im Grossen Rat, wo sie auch Mitglied der Kommission für Bildung und Kultur ist. Sie ist ebenfalls im Familienunternehmen tätig (Mitinhaberin), setzt sich als Geschäftsführerin für den Bündner Sportnachwuchs (Präsidentin UHC Iron Marmots, Paul Accola Nachwuchs Stiftung) wie auch für die Kunst- und Kulturszene ein (Verein Davos Festival, ehemals int. Bildhauersymposium Davos). Sie wurde 2008 als erste Frau in der 103-jährigen Geschichte der Molkerei Davos in den Vorstand gewählt und ist seit 2012 deren Vize-Präsidentin. Ebenfalls ist sie Vize-Präsidentin des EW Davos. In ihrer Freizeit verbringt sie gerne Zeit mit ihrer Familie, sei es auf der Alp, im Garten oder beim Reisen.

Personalien
Geboren
1973
Wohnort
7270 Davos Platz
Beruf
Familienfrau / Unternehmerin
Links
Kontakt
SVP Graubünden Sekretariat, Postfach 22, 7554 Sent
Telefon
081 544 88 28
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden