DE
Mitmachen
Artikel

Besteuerung nach wirtschaftlicher Leistungskapazität? LB von Valérie Favre Accola

Als Grund für die Abschaffung der Kurtaxe wird immer die Dunkelziffer bei der Abrechnung der Kurtaxe angegeben. Anstatt die Kontrollen zu verschärfen, will man neu mit dem TAG eine Kapazitätsbesteuerung einführen. Das ist genau so absurd, wie wenn man aufgrund der Dunkelziffer bei der Deklaration der Einkommenssteuer, neu die privaten Personen nach ihrer „wirtschaftlichen Leistungskapazität“ besteuert. Stellen Sie sich vor, Sie würden neu eine Steuerrechnung bekommen, basierend auf den Parametern wie zum Beispiel Ausbildung, Alter und Region und müssten diesen Betrag versteuern anstatt Ihr effektives Einkommen. Da würde es keine Rolle spielen, dass Sie aufgrund von Mutterschaftsurlaub oder Krankheit pausieren mussten, Zeit und Geld in eine Weiterbildung investiert haben. Die Steuerabgabe ist immer in voller Höhe fällig. Sagen wir am 25.11.2012 Nein zum TAG, damit der Staat diesen Systemwechsel nicht auch noch für die Einkommensteuer in Betracht zieht. Valérie Favre Accola, Davos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel teilen
Kategorien
#allgemein
weiterlesen
Kontakt
SVP Graubünden Sekretariat, Postfach 22, 7554 Sent
Telefon
081 544 88 28
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen


Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden