DE
Mitmachen
Leserbriefe

Linard Bardill: lieber singen statt politisieren

Ich wähle Walter Schlegel, weil er politisch eine Linie vertritt, auf die ich mich auch nach den Wahlen verlassen kann: umgänglich, wohl überlegt, mit grosser verantwortungsvoller Führungs-Erfahrung und ohne «Kartell-Allüren». Danke, wenn auch Sie liebe Stimmbürgerinnen und Stimmbürger Walter Schlegel auf dem Wahlzettel schreiben.

Linard Bardill spielt sich gegenwärtig als Saubermacher der bündnerischen Politik auf. Einiges lässt dabei Zweifel aufkommen, weil wenig über den «Möchte-gern-Politiker» Bardill bisher öffentlich diskutiert wurde.
So ist er Dienstverweigerer – aus Gewissensgründen wie es so schön heisst (Ade Schweiz). Er macht geltend, dass er die Gene seines Grossvaters und seines Vaters, die beide im Grossen Rat sassen, geerbt hat. – Diese waren jedoch energische Befürworter der Initiativen gegen die Ueberfremdung unseres Landes. Bardill demonstrierte in Chur mit dem linken Horrer zusammen gegen die Annahme der Masseneinwanderungs-Initiative. Noch vor einem halben Jahr bezeichnete Bardill die Arbeit von Regierungsrat Jäger als Katastrophe, Peyer sei noch schlimmer. Jetzt sagt er, er wähle Peyer. – Offensichtlich gehört er zu jenen Politikern, die heute so und morgen anders reden. Da kommen wahrhaftig grosse Zweifel auf! Für den mit Abstand ältesten Regierungsrat-Kandidaten gilt deshalb zutreffend: «Schuster bleibt bei deinem Leisten» Bardill, sing weiter, da tönt es nicht falsch, aber lass das schrille Auftreten im Stile des eingebildeten Saubermannes, der nur aus Wut und Besserwisserei glaubt, Graubünden Heil zu bringen. Solche Kandidaten für die Bündner Regierung brauchen wir nicht.

Ich wähle Walter Schlegel, weil er politisch eine Linie vertritt, auf die ich mich auch nach den Wahlen verlassen kann: umgänglich, wohl überlegt, mit grosser verantwortungsvoller Führungs-Erfahrung und ohne «Kartell-Allüren». Danke, wenn auch Sie liebe Stimmbürgerinnen und Stimmbürger Walter Schlegel auf dem Wahlzettel schreiben.

Anita Andreoli-Caliezi, Rhäzüns

Artikel teilen
weiterlesen
Kontakt
SVP Graubünden Sekretariat, Postfach 22, 7554 Sent
Telefon
081 544 88 28
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen


Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden